Bauer(nhof)

Sie stehen vor der Ernte Ihrer Früchte? Herrlichem Gemüse, Eiern oder Fleisch?
Fest steht, sie haben im Schweiße Ihres Angesichts übers Jahr Mühe und Energie in die Erzeugung wunderbarer Produkte gesteckt. Diese gehören nun auf den Teller des Verbrauchers. Am besten direkt ab Hof.

Aus der Region für die Region

Kennen und schätzen Ihre Nachbarn Ihre köstlichen Produkte?
Bestimmt sind schon einige regelmäßige Käufer. Jedoch ist der Absatz damit noch nicht ganz geschafft. Neben dem Hofladen bedarf es noch der Beschickung von Märkten, Kooperation mit Handel, Gastronomie und lokalen Direktvermarktern.

Bewirtschaftung und Vermarktung gleichzeitig

Eine Herausforderung, die ganz schön Kapazitäten und Nerven fressen kann. Schön, wenn man da Entlastung erfährt, in dem man einen Teil dieser Beziehungsarbeit abgibt.

Entscheidend ist die Klarheit

…wo die Reise mit dem Betrieb hingehen soll. Welche Art der Bewirtschaftung gewählt wird, welche Mengen und Qualitäten sich ergeben und somit vertrieben werden müssen.

Zudem welchen Sinn Sie verfolgen, welcher Philosophie Sie folgen.
Welche Werte haben Sie sich auf die Fahne geschrieben und verfolgen Sie konsequent, was ist Ihnen wichtig im Leben.

Verkörpern Sie dies und stehen Sie dafür – innerlich und bei Ihren (potentiellen) Kunden, bessere Werbung gibt es nicht.

Wir unterstützen Sie dabei – ein Schwur auf
Authentizität – Geschmack – Nachhaltigkeit!

Ihr STADT-LAND-GENUSS Team
immer an Ihrer Seite